Den Weg zur Messe Düsseldorf habe ich wohl recht geschickt gewählt. Kein Stau, keine übervollen Parkplätze. Und das obwohl die Uhr schon halb zehn anzeigt. So kanns weitergehen – freue ich mich.

Das Auto steht auf P1, ab zum 50 Meter entfernten Shuttlebus und einsteigen. Nach ein paar Metern geht auf der Busspur nichts mehr. Stau. Aber was solls – knapp 25 Minuten später sind wir auch schon am Eingang angekommen. Der Vorteil ist ganz klar: Ich muss nur noch sehr kurz auf die Öffnung der Messe warten. Um Punkt Zehn springen die Ticketscanner auf Grün und die Schlange setzt sich langsam schwankend in Bewegung. Ich sehe mich um und überlege woran mich diese Szenerie erinnert. “The walking Dead” schiesst es mir durch den Kopf. Ich entferne das dumme Grinsen aus meinem Gesicht, scanne meine Karte und bin drin…

Dort angekommen bietet sich dem Besucher wirklich das komplette Angebot rund um Camping und Urlaub. Nicht umsonst heißt es in diesem Jahr: “Der größte CARAVAN SALON aller Zeiten!”

Ach, mal Nebenbei: Wer hat sich eigentlich die Abkürzung CSD für den CaravanSalonDüsseldorf einfallen lassen? Selbst GOOGLE denkt dabei an etwas ganz anderes…

Als Besitzer eines dethleffs-Wohnwagen zog es mich natürlich in Halle 11. Was soll es denn werden? Ein Reisemobil oder doch wieder ein Wohnanhänger? Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Erstmal alles genau ansehen, Prospekte mitnehmen und dann im Dethleffs-FAMILY-Bereich bei Kaffee und Kuchen genauestens überlegen und vergleichen.

Interessant ist übrigens, wie schnell ein Verkäufer – der dir gerade eben noch sehr ausführlich alle Finessen des neuen ‘Grand-Alpa’ gezeigt hat – das Interesse an dir als Kunden verliert, wenn du nur die Möglichkeit eines Wohnwagenkaufs  erwähnst… Ich lächele dem hastig entschwindenden Verkäufer nach. Das ganze ist allerdings nur etwa eine Sekunde lang witzig – danach bleibt ein schaler Geschmack zurück…

Was ist da eigentlich los? Was ist das für ein Klassenunterschied zwischen den Nutzern eines Caravans und denen eines Reisemobils? Ich verstehe das nicht. Wer kann es mir erklären?

Hmm, vielleicht ist der ‘alte’ Wohnwagen ja noch immer gut genug..?!

 


 

Michael von Dake

Folge mir per Mail

Du bekommst Infos über neue Videos, Episoden und Artikel. Ab und an (wirklich selten) auch mal eine Nachricht von mir. Trag deine E-Mailadresse an der Seite ein und klicke auf

"ICH BIN DABEI"  >>

Du hast dich erfolgreich eingetragen!

Michael von Dake

Folge mir per Mail

Du bekommst Infos über neue Videos, Episoden und Artikel. Ab und an (wirklich selten) auch mal eine Nachricht von mir. Trag deine E-Mailadresse unten ein und klicke auf

"ICH BIN DABEI"  >>

Du hast dich erfolgreich eingetragen!

Pin It on Pinterest